2470media RSS-Feed http://www.2470media.com/ 2470media sind die Fotografen und Journalisten Michael Hauri und Daniel Nauck. Im Team mit Autoren, Gestaltern und Programmierern arbeiten wir an journalistischen Formaten sowohl für Online-Medien und Agenturen als auch für karitative Organisationen und engagierte Unternehmen. Darüberhinaus unterstützen wir Journalisten und Fotografen bei der multimedialen Umsetzung ihrer Projekte. de Und dann wurde ich Muslim (4/4) Wie ist das mit dem, was jenseits ist? Wolf Dieter Aries, Jahrgang 1938, war in der Pubertät, als er sich Fragen dieser Art stellte. Er wuchs in einem bürgerlichen Haushalt im Hannover der Nachkriegszeit auf und hat sich mit 16 für den Islam entschieden. Damit wurde er zum Exoten im eigenen Land. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=14 Navena Widulin: Die Präparatorin Navena Widulin ist Präparatorin in der Charité. Sie ist zuständig für die Virchow-Sammlung, die 10.000 Feucht- und Trockenpräparate umfasst. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=27 Die Countrysängerin Laura Bean passt auf den ersten Blick nicht wirklich nach Berlin: Sie ist Country-Sängerin aus Louisville/Kentucky und lebt seit vier Jahren in der Hauptstadt des Techno... http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=73 Flucht aus Tibet Yangdol ist sechs Jahre alt. An der Hand ihres Vaters verlässt sie ihre Heimat, um Tibeterin zu bleiben. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=241 Und dann wurde ich Muslim (2/4) Nach der Wende kam Annett zum ersten Mal mit Muslimen in Kontakt. Die 40-jährige Lehrerin ist in der DDR auf gewachsen, wo Religion für sie keine … http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=12 Der Obdachlose Das Abitur besteht er mit 2,0, doch dann läuft bei Gero nichts mehr wie es soll. Porträt eines Unerwünschten. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=49 Der Cash-Fan „Ein bisschen verrückt zu sein ist das beste Mittel um nicht geisteskrank zu werden“, sagt Reimer Hinrichs. Der 63-jährige Psychoanalytiker ist leidenschaftlicher Johnny-Cash-Fan. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=94 Stille Nacht Im März 2012 tötete ein amerikanischer Soldat in Kandahar willkürlich 16 afghanische Zivilisten. Die Überlebenden erzählen. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=267 Die Ersten auf dem Platz Sabera Azizi liebt den Fußball. Doch die afghanische Gesellschaft hat für die Nationalspielerin einen anderen Platz vorgesehen. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=37 Und dann wurde ich Muslim (3/4) Neugierig auf andere Kulturen zu sein, das hat Cindy schon von ihrer Mutter gelernt. Die 25-jährige Braunschweigerin studiert Stadt- und Regionalmanagement, nimmt Schauspiel-, Arabisch-, Japanisch- und Bauchtanz-Unterricht. Sie lebt im Studentenwohnheim — und geht seit drei Jahren freitags in die Moschee. Der Islam gibt ihr Sicherheit und innere Ruhe. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=13 Verliebt, verlobt, verheiratet Hü­lya und Ömer wollen den Bund fürs Leben schließen. Was heiraten auf türkisch bedeutet, erfahren sie erst jetzt so richtig. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=28 Und dann wurde ich Muslim Irgendwann hat Philipp sich eingestanden: Ich bin kein Atheist mehr. Doch damit fangen die religiösen Zweifel erst an bei ihm. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=15 After the War Warum der kongolesische Fußballstar Carole Machumu in Südafrika als Parkplatzwächter arbeitet. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=8 Der Fahrraddoktor Wolfgang Mrosek kommt in den 80er Jahren nach Berlin und wird aktiv in der Hausbesetzerszene. 2006 gründet er den Fahrradladen „Fietswinkel“ in der Mahlowerstraße in Neukölln. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=19 Die Individualistinnen Tonne hat Borderline. Mit 17 stürzt sie betrunken vor die U-Bahn. Danach lernt sie Hähnchen kennen. Eine Liebesgeschichte. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=261 EMPÖRT "Was ist für Sie echte Demokratie?" fragt Pierre Kaskys Passanten. Die Antworten werden zum vielstimmigen Forum - offline, 3D, im öffentlichen Raum. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=75 Digitale Nomaden Angestellt sein war gestern. Digitale Nomaden arbeiten selbstständig, wann sie wollen und wo sie wollen. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=6 Island of Struggle Regimegegner Marcus Salomon war Häftling im berüchtigtsten Gefängnis Südafrikas während der Apartheid: Robben Island. Doch dann wurde er Schiedsrichter bei der Makana Football Association, der Fußball-Liga der Insel. Solomon erinnert sich... http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=9 Taxi to Capetown Taxi-Unternehmer Siyabonga Pawoma täglich transportiert bis zu 120 Passagiere zwischen Kapstadt und dem armen Vorort Langa. Neben der Arbeit trainiert er seine Söhne und Freunde im Fußball. Sein Ziel: mindestens einer seiner Jungs soll es einmal in die Nationalmannschaft Bafana Bafana schaffen. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=7 From Protest to Soccer Der Musiker Pedro Espi-Sanchez träumt seit langem von einem Vuvuzelaorchester. Zusammen mit Teenagern aus dem Nyanga-Township verwirklicht er zur WM 2010 in Südafrika seinen Traum. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=5 Jürgen Rademacher: Das Auslaufmodell Jürgen Rademacher wird 1960 in Brandenburg geboren. Er wächst in Ostberlin/DDR auf. Dort besucht er die Polytechnische Oberschule und macht beim Neuen Deutschland eine Lehre als Drucker. Er arbeitet bei verschiedenen Druckereien. 1994 macht er seinen Meister. Seit 1996 ist er bei der Firma Henke-Druck in Berlin-Hohenschönhausen beschäftigt und druckt unter anderem die taz. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Pankow. http://www.2470media.com/index.79.de.html?tfs[video]=224